Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2017 angezeigt.

Fachkräftemangel in der Kita beheben

Wie das geht? Dazu zwei Beiträge von Axel Thelen, Geschäftsführer bei educcare, und Prof. Dr. Hilde von Balluseck, Frühe Bildung online. Axel Thelen ruft zu  zu einer Aktion auf, um Bundestagsabgeordneten die Notwendigkeit eines Qualitätsentwicklungsgesetzes deutlich zu machen. Hildenvon Balluseck ist skeptisch, ob der Fachkräftemangel durch ein Qualitätssicherungsgesetz ausreichend behoben werden kann. "Neben der Geringschätzung weiblicher Sorgearbeit ist der Grund darin zu suchen, dass Berufe, die durch die Arbeit mit und an Menschen definiert sind, kein in Geld aufzuwiegendes Produkt aufweisen", schreibt sie bei bildungsklick. Und weiter: "Quantifizierbar ist die Arbeit einer Erzieherin in diesem Sinne nicht". Lesen Sie ihr Statement und ihre Forderung nach besserer Bezahlung aller Fachkräfte im pädagogischen und pflegerischen Bereich.